MENU
Der Doubs in Pastellfarben

Wechselausstellung

Der Doubs in Pastellfarben
Charles L'Eplattenier
VOM 19. NOVEMBER 2022 BIS AM 26. FEBRUAR 2023

1914 und 1915 erstellte der Neuenburger Ku?nstler Charles L'Eplattenier (1874-1946) eine Serie von u?ber hundert Pastellgema?lden des Doubs, die heute unter dem Namen Poe?me du Doubs (Ode an den Doubs) bekannt sind. Mit einer beeindruckenden Virtuosita?t verbindet L'Eplattenier energische Gesten mit einfu?hlsamem Einfangen des Lichts und bietet so einen neuen Blick auf das Juramassiv und seinen emblematischen Fluss.

L'Eplattenier, von seinen Zeitgenoss:innen als «Mann der Wa?lder» oder «Mann seiner Region» bezeichnet, erschafft ein Gefu?hl der Intimita?t mit der wilden und vera?nderlichen Natur der Ufer des Doubs und der jurassischen und Neuenburger Gipfel. Ansichten von hoch oben auf die Ma?ander des Doubs, die scha?umenden Wirbel, gru?nen Uferbo?schungen und schroffen Felsen bilden ein plastisches Vokabular, dass die Herrlichkeit dieser Region besingt, mit der L'Eplattenier so verbunden war.

Die Ausstellung zeigt eine Auswahl von 30 Pastell- und mehreren O?lgema?lden. Subtile Werke voller Licht, die dazu einladen, eine Arbeit zu entdecken, die in dieser Ecke des Juras verwurzelt ist, deren unza?hligen Nuance der Ku?nstler zu zeigen weiss.

Kostenlose Führungen für Schulklassen >>>